content top

Mandelblüte läutet den Frühling ein

Für echte Mallorca-Liebhaber ist die ideale Zeit für einen Besuch der Baleareninsel wohl die Zeit um Ende Januar bzw. Anfang Februar. Zu dieser Zeit erwacht Mallorca aus seinem Winterschlaf und die Mandelblüte beginnt. Die rund acht Millionen Mandelbäume der Insel liefern sich einen regelrechten Schönheitswettbewerb und erstrahlen in ihrer ganzen Pracht. Die Knospen brechen auf und ein Meer aus weißen bzw. rosafarbenen Mandelbäumen regiert die Insel.

Auch wenn die Temperaturen zu dieser Zeit zwar schon recht mild sind, so ist es keinesfalls schon so warm, um einen Badeurlaub zu verbringen. Dennoch schätzen echte Kenner das wohl schönste Naturschauspiel im gesamten Mittelmeerraum. Gerade dann, wenn man einen erholsamen Urlaub sucht und vom hektischen Alltag entspannen möchte, ist die Zeit der Mandelblüte der perfekte Zeitraum für einen Besuch der Baleareninsel. Denn zu dieser Zeit herrscht noch Nebensaison. Milde Temperaturen, blauer Himmel, das mediterrane Flair sowie der intensive Duft der Mandelbäume: Wer sich für einen Urlaub auf Mallorca im Januar oder Februar entscheidet, der entgeht dem tristen Winter-Grau und erlebt mit der Mandelblüte ein echtes Highlight. Zahlreiche Hotels und Fincas finden sich, so dass auch für eine exklusive Unterkunft gesorgt ist. Auch für die Einheimischen, die Mallorquiner, stellt die Mandelblüte nach wie vor etwas ganz besonderes dar.

Keine Kommentare mehr möglich.