content top

Mallorcas Unterwelt – Die fünf bedeutendsten Höhlen

Wer an Mallorca denkt, der denkt an Sonne, Strand und Meer. Doch die Insel im Mittelmeer hat weit mehr zu bieten. So wissen zahlreiche Urlauber nicht, dass sich unterhalb der Erde eine riesige und faszinierende Unterwelt auftut. Mallorca ist die Insel der Höhlen. So finden sich mehr als 4000 Höhlen und Grotten, darunter über 200 große Tropfsteinhöhlen. Über Jahrtausende hinweg hat sich das Meerwasser seinen Weg durch das weiche Kalkgestein geschaffen und so für eine atemberaubende Unterwelt gesorgt.

Die fünf wichtigsten Höhlen der Insel, die Jahr für Jahr zahlreiche Besucher anziehen sind die Coves del Drac, die Coves del Hams, die Coves de Artà, die Coves de Campanet sowie die Coves de Genova. Die Coves del Drac bieten eine echte Hauptattraktion: einen der größten unterirdischen Seen der Welt. Der Martelsee, der 177 Meter lang und 30 Meter breit ist, ist täglich die Bühne für klassische Konzerte. Auf beleuchteten Booten wird Zuhörern hier ein Repertoire von Caballero bis Chopin geboten. Die Coves del Hams sind nur einige wenige Kilometer von Porto Cristo gelegen und wurden im Jahre 1905 entdeckt. Auch hier werden Besucher von einer faszinierenden Unterwelt sowie einem unterirdischen See beeindruckt. Ähnlich wie in den Drachenhöhlen finden auch hier musikalische Inszenierungen statt. Direkt am Meer gelegen sind die Coves de Artà. Die Höhlen, die durch enorme Ausmaße bestechen, werden durch eine extrem bunte Beleuchtung sowie eine musikalische Untermalung in Szene gesetzt. Ob eine Inszenierung dieser Art gefällt oder als kitschig angesehen wird, ist ganz alleine eine Frage des Geschmacks. Kleine Höhlen, die sich schlichtweg so geben wie sie nun einmal sind und auf zu viel Beleuchtung oder gar Musik verzichten, sind die Höhlen von Campanet. Die kleinsten Grotten Mallorcas findet man in den Coves de Genova.  Jeder, der sich die Höhlenwelt Mallorcas einmal aus nächster Nähe angeschaut hat und bisher glaubte, die Baleareninsel zeichne sich nur durch Sonne und schöne Sandstrände aus, der wird schnell eines Besseren belehrt

Keine Kommentare mehr möglich.